Jugendabteilung

Jugendabteilung

Struktur der Jugendmannschaften

Die Umstrukturierung der ehemaligen Jugendabteilung des Weser Yacht Clubs Bremen e.V. ist jetzt abgeschlossen. Aus der bisherigen Jugendabteilung sind zwei Bereiche neu gegliedert worden.

I. Die Abteilung der Jüngsten
II. Die Abteilung der Jugend

Die Verantwortung für die neu entstandenen Abteilungen ist dem Jugendwart unterstellt. Zur Entlastung des Jugendwarts sind die Regattaaktivitäten aus der Verantwortung der Jugendabteilung ausgegliedert und dem Amt des Sportwarts unterstellt worden.

Jüngstenabteilung

Die Abteilung der Jüngsten wird zukünftig die Altersgruppe zwischen ca. 6 und 14 Jahren sein. Die Ausbildung wird auf einer clubeigenen Flotte von Optimisten im Vereinshafen erfolgen. In der Jüngstenabteilung werden z. Zt. ca. 11 Jungen und Mädchen von unserem Segeltrainer ausgebildet.

Das Ausbildungsprogramm ist umfangreich und umfasst die praktische und theoretische Segelausbildung mit der Möglichkeit zur Erlangung von verschiedenen Segelscheinen.

Abgerundet wird das Programm durch gemeinsame Aktivitäten mit dem Trainer oder den Warten. So wurde z.B. im letzten Winter ein dem Alter angepasstes Überlebenstraining in der Seefahrtsschule Elsfleht angeboten.

Jugendabteilung

Die Basis der Jugendteilung ist aufgebaut aus der Jüngstenabteilung. Das vertiefende Segeltraining, sowie das Segeln als Teil einer Crew, soll auf einer clubeigenen Flotte von Jollen und offenen Kielyachten fortgeführt werden. In dieser Abteilung soll die Teilnahme an regionalen und nationalen Regattaveranstaltungen gefördert werden.

Ergänzend zur sportlichen Ausbildung sollen auch gemeinsame Freizeitaktivitäten im Focus stehen.  

Kontaktpersonen

Jungendwart :  Alexander Keckert
Sportwart :       Michael Hein
Segeltrainer :    Antonio Heitor

Hafenfest – 125jähriges Jubiläum
Siegerehrung Optimisten-Regatta
Eisarsch-Regatta 2017 – 3. Platz
Siegerehrung Jugendabteilung mit Antonio Heitor
Die erste Jolle einer neuen Vereinsflotte
RS Feva XL
Anlieferung der neuen Jolle am 11.10.2017
RS Feva X
Aufbau und aufriggen
RS Feva XL
Begutachten und Fachsimpeln
RS Feva XL